Montag, 31. August 2015

Geburtstagsshirt Nr. 2

Mein Ältester hatte auch vor einiger Zeit Geburtstag und da er ein großer Autofan ist (und ganz besonders von einer bestimmten Marke) habe ich mir überlegt, etwas in diese Richtung auf ein Shirt zu plotten. Bei den Großen muß es ja schon ein wenig cooler sein (wenn man überhaupt noch für sie nähen darf).

Die Idee dazu habe ich von hier und dann einfach entsprechend abgewandelt. Ging ganz leicht.
Übrigens, wenn ihr wissen wollt, wie alt er geworden ist, dann müsst ihr einfach die verschiedenen Modelle dieser Automarke auf dem Plott abzählen ;-)

Schnitt vom Shirt ist Moritz von Ki-ba-doo in Größe 134/140 etwas verlängert (da er ja doch sehr schmal gebaut ist).

Hier also nun Nr. 2 der "Geburtstagsshirttrilogie":

Schnitt: Moritz von Ki-ba-doo in Größe 134/140 etwas verlängert
 




Verlinkt: Made4BOYS

 

Dienstag, 25. August 2015

Geburtstagsmarathon

Eeeendlich geschafft - wir haben unseren "Geburtstagsmarathon" für heuer wieder beendet. 3 meiner Kids haben ja in den Ferien Geburtstag und irgendwie kommen wir dann wochenlang aus dem Feiern nicht mehr raus ;-) (Und dazwischen mussten wir ja auch noch irgendwie unseren Familienurlaub unterbringen :-) )

Traditionellerweise bekommen die jeweiligen Geburtstagskinder auch immer ein von mir genähtes Geburtstagsshirt. Nicht alle haben dann auch das jeweilige Alter aufgenäht - das ist teilweise schon ein bisschen "uncool". Aber da geht es ja auch eher mehr um den Gedanken an sich.

Das erste Shirt aus dieser "Trilogie" zeige ich euch heute.

"Globe Kids" aus der Ottobre 3/2012 (etwas abgewandelt) in Größe 128
 


Das Shirt ist jetzt vielleicht nicht besonders "spektakulär", aber mein Sohn liebt sein "Baustellenleiberl" heiß und innig (den Stoff hat er sich auch extra gewünscht).

Und um dem "Kunterbunt" im Blogtitel ein wenig nachzukommen, hier auch noch ein Bild von seiner Geburtstagstorte:


Jetzt ist klar wie alt er geworden ist, oder?

Verlinkt: Made4BOYS

Dienstag, 4. August 2015

ShortyLegs

Ist es bei euch auch gerade wieder so heiß? Bei uns ist es zumindest seit gestern wieder so richtig sommerlich warm - leider auch entsprechend schwül - aber dafür gerade recht euch die ShortyLegs, die ich für meinen Jüngsten für die liebe Tanja probegenäht habe, zu zeigen.

Genäht habe ich hier schon Größe 104 (das entspricht Größe 104/110) aus einem blauen Sternejersey. Dazu habe ich ihm auch noch ein dazu passendes Shirt "Julez" genäht.
Wenn ihr jetzt denkt, das Ganze sieht ein bissi nach Schlafi aus, dann habt ihr recht. Diese Kombi wird tatsächlich auch als Sommerpyjama genutzt (mein Kleinster hat in letzter Zeit scheinbar einen "Schub" gemacht und brauchte ganz dringend einen neuen Sommerpyjama), aber da meine Kids gerade in den Sommerferien meist auch noch den Vormittag über im Pyjama herumknotzen dürfen, passt das auch ganz gut so.

Die nächste ShortyLegs ist dann aber rein für tagsüber - versprochen. Zugeschnitten habe ich eine weitere schon vor geraumer Zeit, nur genäht noch nicht, weil ein paar "Projekte" einfach Vorrang hatten. Dazu aber ein anderes Mal.
 
ShortyLegs in Größe 104 (entspricht 104/110)
 








Das ebook ShortyLegs für Kinder bekommt ihr bei Dawanda  und weitere Bilder aus dem Probenähen könnt ihr euch hier ansehen.

Verlinkt: Made4BOYS, Outnow