Freitag, 3. Juli 2015

Sommer, Sonne, Strandperle ....

Rechtzeitig zur beginnenden Urlaubs- und Ferienzeit hat die liebe Kerstin von Fred von SOHO einen neuen Schnitt herausgebracht - die Strandperle bzw. für die kleinen Mädels das Strandperlchen.

Man darf sich allerdings vom Namen nicht täuschen lassen, denn die Strandperle kleidet nicht nur am Strand, sondern auch im Alltag und sogar im Büro (da gibt es dann zumindest auf diesem Wege ein bisschen Urlaubsfeeling ;-) ). Die Möglichkeiten sind also (fast) unbegrenzt.

Vom (Strand-) kleid angefangen bis hin zum Longshirt ist alles drin und je nachdem, welche Ausschnittvariante (Rundhals-, Wasserfall- oder V-Ausschnitt) und welche Ärmellänge man wählt (auch mit oder ohne Raffung), sieht die Strandperle immer anders aus.

Meine erste Strandperle, die ich für Kerstin probegenäht habe, wurde ein Longshirt mit Raffung an den Ärmeln in Größe 40.

Strandperle als Longshirt in Größe 40
 



Und hier gibt es noch viele, viele Inspirationen aus dem Probenähen.

Bekommen könnt ihr die Strandperle und das Strandperlchen bei Dawanda und für ne Mama-Tochter-Kombi gibt es auch ein Kombiebook.

Und wer glaubt, dass das Strandperlchen nur was für Mädels ist, der schaut mal bei Tanja vorbei, sie hat dort ein ganz tolles Tutorial für einen Strandlümmel für euch.

Verlinkt: Outnow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen