Dienstag, 23. September 2014

Sweatie

Der heurige Sommer war ja mehr herbstlich als sommerlich. Was liegt da also näher als schon frühzeitig mit der "Herbstproduktion" für die lieben Kleinen zu beginnen?

Da bietet sich als Einstieg eine schöne Sweatjacke, wie die "Sweatie" von der lieben Tanja von Sara & Julez geradezu an. 
Das tolle an diesem Schnitt ist nicht nur, dass es gleich mehrere Varianten in 1 Schnitt gibt (so gibt es 2 verschiedene Kapuzenvarianten, eine "Collegeversion" und auch die Möglichkeit, eine Weste zu nähen) sondern auch, dass der Schnitt von Größe 50/56 bis 170/176 sämtliche Größen abdeckt!!

Ich habe im Rahmen des Probenähens auch 2 Varianten ausprobiert:

Einmal die College-Version für meinen Jüngsten: 

Sweatie Größe 98/104







Und einmal mit Kapuze für meine Nr. 3:

Sweatie Größe 122/128









Sonntag, 14. September 2014

Geburtstagsshirt für meinen Großen

Noch lässt sich mein Ältester auch noch sehr gerne benähen, aber es muss halt schon recht "cool" sein und nicht mehr zu sehr gemustert.

Mein Großer liebt ja Autos und ganz besonders hat es ihm der VW Golf Sportsvan angetan. Was lag da näher, als ihm zum Geburtstag ein Shirt mit seinem Lieblingsauto drauf zu nähen?

Der Gedanke war schon mal sehr gut, aber die Umsetzung nicht ganz so einfach denn die Herausforderung bestand hier ja nicht im Nähen des Shirts, sondern darin, ein entsprechendes Auto draufzuplotten. Nachdem ich im Netz dazu leider nichts gefunden habe, musste ich eben selbst Hand anlegen und ausgehend von einem Foto den Sportsvan selbst zeichnen.

Junior ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und ich denke, es ist gar nicht mal so schlecht geworden.

Schnitt: Raglanshirt von klimperklein in Größe 146





Sonntag, 7. September 2014

Unser neuer Liebling - Lieblingsbuxe

Es gibt Schnitte, die näht man einmal und nie wieder und dann gibt es wiederum solche, die näht man immer und immer wieder gerne und für jeden Anlass.
Zu letzteren gehört für mich die Lieblingsbuxe. Superschnell genäht und durch die tolle Taschenlösung hat sie auch einfach noch das gewisse Etwas. 

Kerstin von Fred von SOHO hat über den Sommer das ebook neu überarbeitet und auch eine lange Version dazu gemacht und ich gehörte zu den Glücklichen, welche diese dann probenähen durften. Es sind dabei etliche ganz, ganz tolle Lieblingsbuxen entstanden, die ihr euch auf ihrer Facebookseite ansehen könnt.

Weil ich ja mit dem Posten ein wenig in Verzug bin, zeige ich euch meine 4 im Rahmen des Probenähens genähten Lieblingsbuxen gleich alle auf einmal:


Lieblingsbuxe 3/4 (von mir entsprechend gekürzt) in Größe 92

Lieblingsbuxe lang in Größe 98

Lieblingsbuxe kurz Größe 110

Lieblingsbuxe 3/4 (von mir entsprechend gekürzt) in Größe 140


Dass ich davon schwer begeistert bin, habe ich ja schon geschrieben. Auch vom Material her ist alles drin. So kann man sie aus Sweat oder Jersey nähen oder aber auch aus Cord, Jeans oder Leinen. Somit ist sie für alle Wetterlagen und Anlässe die perfekte Hose.

Das ebook gibt es als Kurz- oder Langversion bzw. natürlich auch als Kombiebook, in dem beide Varianten enthalten sind.
Meine beiden 3/4 Versionen von oben sind übrigens, aus Mangel an genügend Stoff, in der Länge entsprechend von mir gekürzt worden. Diese Version gibt es im ebook nicht, aber es ist ja nicht schwer, die Länge entsprechend anzupassen, wenn man, wie ich, eine 3/4 Lieblingsbuxe nähen möchte

Für die Allerkleinsten gibt es mittlerweile sogar eine Miniversion und das tolle daran ist, dass Kerstin diese als Freebook auf ihrer Seite zur Verfügung stellt. Schaut einfach mal vorbei, denn da gibt es auch noch einige andere tolle Freebooks.

Montag, 1. September 2014

"Schlafgewand"

Momentan könnte man fast glauben, ich mache nichts Anderes als probenähen. Na, ja ganz so ist es nicht, aber mitunter ist das auch der Grund, warum es dann längere "Schreibpausen" von mir gibt. Neben den Kids ist die Zeit ja ein wenig begrenzt und dann hat das Nähen bei mir ein bisschen mehr Vorrang als das Schreiben.

Kurz vor unserem Urlaub habe ich auf dem Blog von Muhküfchen eine ganz besondere Form von "Schlafsack" entdeckt, fand ich total interessant - eine Kombi aus Schlafsack und Nachthemd, die man beim Schlafen runterzieht und nach dem Aufstehen einfach nur raufschieben muss - und da dafür gerade Probenäher gesucht wurden, habe ich mich beworben. Ich hatte ja auch schon ganz lange einen Jersey daheim, der meiner Meinung nach perfekt für dieses "Schlafgewand" war.

Tja, was soll ich sagen - kurz vor unserer Abreise in den Urlaub "hab ich´s dann getan" und da das ebook mittlerweile auch schon veröffentlicht wurde, kann ich euch gleich die Bilder meines "Schlafgewandes" zeigen:


Schlafgewand Größe 92
Die anderen Probenähergebnisse könnt ihr euch übrigens hier anschauen und das ebook gibt es bei Dawanda oder bei etsy zu kaufen.